NagetiereNagetiere
SäugetiereSäugetiere
InsektenInsekten
SchneckenSchnecken
VögelVögel

Buchsbaumzünsler-Falle

Buchsbaumzünsler-Falle aufstellen

Effektives Monitoring ohne Einsatz von Pestiziden!

Mit der Buchsbaumzünsler-Falle lässt sich ganz einfach ein Befall durch die Buchsbaum-Motte feststellen. Dabei wird die Falle im Buchsbaum platziert und lockt über ein Sexualpheromon die männlichen Motten an. Diese fällt in den Behälter und kann nicht mehr entkommen.

Auf diese Weise kann, ganz ohne den Einsatz von Gift, überprüft werden ob ein Befall vorliegt und wie stark dieser ist. Durch dieses zielführende Monitoring kann laufend eruiert werden, ob Maßnahmen für die Schädlingsbekämpfung notwendig sind.

Vorteile der Buchsbaumzünsler-Falle

  • Bequeme Montage und Entleerung
  • Zuverlässiges Monitoring (Befallskontrolle)
  • Ohne Gift oder Insektizide - Sicher für Bienen
  • Praktische Befestigung mit Hängedraht
  • Zielgerichtete, effiziente Einsatzmöglichkeit
  • Pheromon-Packung inkludiert
  • Nachfüllpackungen im 2er Set erhältlich

Einfache Anwendung

  • Verpackung öffnen, Falle und Köder entnehmen.
  • Fallendeckel öffnen und Schutzfolie von Klebepapier entfernen.
  • Klebepapier kreisförmig falten und mit der Klebefläche nach innen in die Falle legen
  • Pheromonkapsel auf dem Boden der Falle platzieren.
  • Falle wieder schließen.
  • Schattigen Platz im Buchsbaum suchen.
  • Falle mit Hilfe des Hängedrahtes dort platzieren.
  • Wöchentlich zweimal kontrollieren.
  • Pro 50m² empfiehlt es sich 1-2 Fallen zu verwenden.
Wie funktioniert die Buchsbaumzünsler-Falle?

Die Buchsbaumzünsler-Falle lockt über ein Sexualpheromon (Köder) die Buchsbaum-Motte in die Falle und hält diese dort mit einem natürlichen Klebstoff fest. Das Pheromon lockt keine Bienen oder andere Nutztiere an und ist für diese somit harmlos.

Wie viele Fallen sind notwendig?

Setzen Sie 1-2 Fallen pro 50 m² ein. Je nach Befallsstärke sollte man die Fallen mindestens 2mal wöchentlich kontrollieren.

Ist die Falle gefährlich?

Nein. Das Sexualpheromon, welches als Köder eingesetzt wird, ist frei von Giften und Pestiziden.
Ebenfalls völlig harmols für Bienen und Nutztiere.

Was ist bei einem Befall zu unternehmen?

Bei dieser Falle werden die männlichen Buchsbaum-Motten gefangen und somit kann eine Befallserkennung (Monitoring) durchgeführt werden. Sollte ein Befall festgestellt werden kann man die Buchsbäume mit dem Gartenschlauch oder Hochdruckreiniger rausspülen und die restlichen Raupen einsammeln. Insektizide empfehlen sich nur bei einem äußerst intensivem Befall.

Indoor

  • GIFTFREI
  • /
  • UMWELTFREUNDLICH
  • /
  • EFFEKTIV
Buchsbaumzünsler-Falle mit Pheromone
Nachfüllen Buchsbaumzünsler-Falle
Nachfüllen

Die Nachfüllpackungen sind im 2er Set erhältlich.

Zur Nachfüllung muss lediglich das Klebepapier und der Köder (Pheromon) getauscht werden. Hierfür einfach den Fallendeckel öffnen, das alte Klebepapier entfernen, das neue Klebepapier kreisförmig falten und in die Falle legen (Klebefläche nach innen). Zum Schluss die neue Pheromonkapsel auf den Boden der Falle legen und die Falle wieder verschließen.