WÜHLMAUS-DRAHTFALLE CLASSIC

WÜHLMAUS-DRAHTFALLE CLASSICWÜHLMAUS-DRAHTFALLE CLASSIC
Wühlmaus-Drahtfalle classic Verpackung
Wühlmaus-Drahtfalle classic unscharf
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf seitlich
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf seitlich
Wühlmaus-Drahtfalle classic Verpackung
Wühlmaus-Drahtfalle classic unscharf
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf seitlich
Wühlmaus-Drahtfalle classic scharf seitlich

Die Bayrische Drahtfalle ist ein Klassiker unter den Wühltierfallen

  • aus verkupfertem Stahldraht
  • sehr fangsicher
  • Köderanbringung möglich
  • millionenfach bewährt

Die Gänge der Wühlmaus verlaufen dicht unter der Rasenoberfläche, so lässt sich unsere Wühlmausfalle leicht in einen der Gänge des Schadnagers setzen.

Ideal geeignet, um Ihren Garten vor nicht erwünschten Wühlmäusen zu schützen!

Damit Sie die Wühlmäuse möglichst schnell loswerden stellen Sie am besten mehrere Fallen gleichzeitig in verschiedene Gänge der Nagetiere.

Wühlmäuse haben eine sehr feine Nase. Als Schutz vor Gerüchen und Ihrer Hand unbedingt Handschuhe tragen. 

Die Falle aus verkupftertem Stahldraht ist schnell gespannt und lässt sich immer wiederverwenden. 

Achtung! Sie sollten sich sicher sein, dass es sich bei den Schädlingen in Ihrem Garten nicht um Maulwürfe handelt, denn diese stehen unter Artenschutz und dürfen nicht getötet werden.

Stammt der Erdhaufen von einer Wühlmaus, so liegt das Loch nicht mittig wie beim Maulwurfshügel sondern etwas seitlich versetzt.

So verwenden Sie Wühlmaus-Drahtfalle classic

1.) Fallen nur in benutzte Tunnel, die möglichst gerade und ohne Verzweigung laufen, einlegen. Dazu die Erde ca. 20cm x 20cm sauber ausstechen (A.). Lose Erde aus dem Tunnel entfernen und Tunneleingang etwas ausweiten, so dass die Falle ca. 7cm weit reinrutscht.

Drahtwühlmausfalle Anwendung1

2.) Am Stellring (a.) wird ein Stück Köder (Karotte, Sellerie, Kartoffel) eingeklemmt. Der Köder lockt Wühlmäuse an, und schreckt Maulwürfe ab. Zum Spannen der Falle drückt man mit der Hand den Fangbügel ganz nach oben (b.) und hängt den Quersteg auf den Haken vom Stellring auf (c.). Zum Abschluss den Stellring etwas zurückziehen um die Falle maximaler Empfindlichkeit einzustellen.

Drahtwühlmausfalle Anwendung2

3.) Die Falle mit der runden Seite voraus in den vorbereiteten Tunnel etwa 5-7cm weit schieben und mit einem Stab durch das Federauge festmachen (d.). Mit den Erdstücken werden die Fallen wieder abgedeckt. Es leben meist mehrere Wühlmäuse in einem Bau.

In D, A und CH sind Maulwürfe streng geschützt und dürfen nicht gefangen werden.

Drahtwühlmausfalle Anwendung3

1.) Fallen nur in benutzte Tunnel, die möglichst gerade und ohne Verzweigung laufen, einlegen. Dazu die Erde ca. 20cm x 20cm sauber ausstechen (A.). Lose Erde aus dem Tunnel entfernen und Tunneleingang etwas ausweiten, so dass die Falle ca. 7cm weit reinrutscht.

2.) Am Stellring (a.) wird ein Stück Köder (Karotte, Sellerie, Kartoffel) eingeklemmt. Der Köder lockt Wühlmäuse an, und schreckt Maulwürfe ab. Zum Spannen der Falle drückt man mit der Hand den Fangbügel ganz nach oben (b.) und hängt den Quersteg auf den Haken vom Stellring auf (c.). Zum Abschluss den Stellring etwas zurückziehen um die Falle maximaler Empfindlichkeit einzustellen.

3.) Die Falle mit der runden Seite voraus in den vorbereiteten Tunnel etwa 5-7cm weit schieben und mit einem Stab durch das Federauge festmachen (d.). Mit den Erdstücken werden die Fallen wieder abgedeckt. Es leben meist mehrere Wühlmäuse in einem Bau.

In D, A und CH sind Maulwürfe streng geschützt und dürfen nicht gefangen werden.

Drahtwühlmausfalle Anwendung1
Drahtwühlmausfalle Anwendung2
Drahtwühlmausfalle Anwendung3
Innovatives und nachhaltiges Schweizer Qualitätsdesign mit Respekt vor der Natur.