LEBENDFALLE MAUSHAUS

LEBENDFALLE MAUSHAUSLEBENDFALLE MAUSHAUS
Lebendfalle MausHaus Verpackung
Lebendfalle MausHaus Produkt
Lebendfalle MausHaus
Lebendfalle MausHaus
Lebendfalle MausHaus Verpackung
Lebendfalle MausHaus Produkt
Lebendfalle MausHaus
Lebendfalle MausHaus

Berührungsfrei und hygienisch Mäuse fangen

  • Gebrauchsfertig mit Köder versehen - giftfreies Naturprodukt zieht Mäuse stark an.
  • 100% wirksam - die exklusive Falle schließt sich erst nachdem die Maus die Falle betritt.
  • Hygienisch - die Maus kann ohne Berührung frei gesetzt werden.
  • Sicher für Kinder, ältere Personen und Haustiere - keine Federn oder Schnappbacken mit Verletzungsgefahr.
  • Für den Innenund Aussengebrauch.
  • Einfacher Betrieb auf Knopfdruck.
  • Sicheres und artgerechtes Fangen.
  • Ersatzköder sind erhältlich.

Mausefalle zum artgerechten Fangen von Mäusen

Die innovative Lebendfalle für Mäuse von Swissinno ermöglicht das artgerechte Fangen und Aussetzen von Mäusen. Hiermit kann man lästige Nager loswerden, ohne sie zu töten und das ganz ohne Berührung. Einfach die Mausefalle aufstellen (siehe Anwendung, unten) den Köder platzieren, warten und regelmäßig überprüfen, ob eine Maus in die Falle geraten ist.

Mäuse lebend fangen war noch nie so einfach und schonend wie mit dem MausHaus. Durch die funktionale Bauweise kann die Maus nicht flüchten. Daher muss die Mausefalle regelmäßig mindestens alle 4h kontrolliert werden, um die Maus so schnell wie möglich wieder zu befreien (min. 1km entfernt vom Fang-Ort). 

Natürliches Lockmittel für natürliche Fangmethode

Das rein biologische Lockmittel, welches für den Köder der Lebendfalle verwendet wird, unterstützt die artgerechte Fang-Methode. Unsere Lebendfalle MausHaus wurde so konzipiert, dass die Maus nicht verletzt wird, aber dennoch keine Chance hat zu entwischen. So kann eine Maus schonend gefangen werden und trotzdem, ohne Berührung oder anderen Kontakt, weit weg gebracht werden, um nicht mehr zu stören.

Die Lebendfalle MausHaus ist perfekt geeignet für Menschen die Mäuse los werden wollen, aber ihnen dabei keinen Schaden zufügen möchten. Durch die zuverlässige Schutzkappe und den Knopf zum Öffnen, auf dem hinteren Bereich der Mausefalle, kann die Maus in die Freiheit entlassen werden, ohne dem Anwender zu Nahe zu kommen.

So verwenden Sie es

1.) Entfernen Sie die Schutzkappe des Köders. Schieben Sie den Köder in die vorgegebenen Rillen der Falle.

Lebendfalle Anwendung1

2.) Drücken Sie den breiten Knopf auf der Klappe. Die Falle öffnet sich und ist einsatzbereit. Stellen Sie die Falle quer zur Wand auf (Mäuse überqueren selten freie Flächen). Zum Schließen der Falle drücken Sie den kleinen runden Knopf auf der Klappe.

Lebendfalle_Anwendung2

3.) Die gefangene Maus wird durch das Drücken des breiten Knopfes schnell und einfach wieder in die Freiheit entlassen. Setzen Sie die Maus mindestens 1 km von der Fangstelle aus.

Die Falle mindestens alle 4 Stunden kontrollieren, um die gefangene Maus nicht zu quälen!

Lebendfalle Maus befreien

1.) Entfernen Sie die Schutzkappe des Köders. Schieben Sie den Köder in die vorgegebenen Rillen der Falle.

2.) Drücken Sie den breiten Knopf auf der Klappe. Die Falle öffnet sich und ist einsatzbereit. Stellen Sie die Falle quer zur Wand auf (Mäuse überqueren selten freie Flächen). Zum Schließen der Falle drücken Sie den kleinen runden Knopf auf der Klappe.

3.) Die gefangene Maus wird durch das Drücken des breiten Knopfes schnell und einfach wieder in die Freiheit entlassen. Setzen Sie die Maus mindestens 1 km von der Fangstelle aus.

Die Falle mindestens alle 4 Stunden kontrollieren, um die gefangene Maus nicht zu quälen!

Lebendfalle Anwendung1
Lebendfalle_Anwendung2
Lebendfalle Maus befreien

Nachfüllen der Lebendfalle MausHaus

Natürlicher ungiftiger Ersatzköder für Maus- und Rattenfallen.

Füllen Sie die Falle schnell und einfach mit den neuen Köderspritzen nach.

Nager Köder SuperCat Verpackung
Fragen und Antworten
Wie funktioniert die Lebendfalle MausHaus?

Mit der Lebendfalle MausHaus werden Mäuse lebendig gefangen und wieder freigesetzt. Der mitgelieferter Köder besteht aus einem lang haltbaren Lebensmittelinhaltsstoff (Erdnussbutter), das eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Nagetiere ausübt. Der Köder enthält keine Giftstoffe.

Wie lange hält sich der Köder?

Der Köder kann für einige Wochen, aber auch für mehrere Jahre reichen. Beim Außeneinsatz verschwindet er infolge von Insekten oder Witterungseinflüssen langsam; sein Geruch bleibt jedoch erhalten, und er zieht selbst dann noch Mäuse an, wenn nur noch sehr wenig übrig zu sein scheint.

Wo soll die Falle aufgestellt werden?

Stellen Sie die Falle an einem Ort auf, an dem Sie Mäuse vermuten. Richten Sie die offene Seite in Richtung der Wand aus, da Mäuse und Ratten nur selten freie Flächen überqueren. Überprüfen Sie die Falle regelmäßig alle 4 Stunden.

Wie oft kann die Falle verwendet werden?

SuperCat-Fallen sind recht robust und können viele Male verwendet werden.

Ist der Köder giftig?

Nein. Der Köder besteht aus dem Lebensmittelinhaltsstoff Erdnussmittelbasis und ist für Kinder und Haustiere ungefährlich (Achtung Erdnussallergiker). 

Kann der Köder ersetzt werden?

Ja. Füllen Sie die Falle schnell und einfach mit den neuen separat erhältichen Köderspritzen.

Was ist zu beachten wenn sich im Umfeld der Fallen Kinder und Haustiere aufhalten?

Die Lebend-Mausefalle MouseHouse ist ungefährlich für Kinder und Haustiere. Aber aus hygienischen Gründen ist es sinnvoll Fallen für Kinder und Haustiere unzugänglich aufzustellen.

Was ist zu beachten, wenn geschützte Tiere vorkommen?

Einige Mäusearten sind streng geschützt. Das gilt in Deutschland unter anderem für die Waldmaus, die Gelbhalsmaus, die Haselmaus und alle Spitzmausarten. Diese werden genauso wie Hausmäuse vom Köder angelockt und könnten auch mit der Mausefalle gefangen werden. Wenn diese Arten vorhanden sind oder sich dieses im Laufe der Bekämpfung herausstellt, darf keine Bekämpfung durchgeführt werden, bzw. muss eine bereits begonnene Bekämpfung abgebrochen werden. Vor (weiteren) Bekämpfungsmaßnahmen muss zunächst eine Genehmigung bei der Naturschutzbehörde eingeholt werden. Auch eine Umsiedlung unter Verwendung von Lebendfallen muss zuerst genehmigt werden.

Innovatives und nachhaltiges Schweizer Qualitätsdesign mit Respekt vor der Natur.